Review: alverde Intensiv-Aufbau-Shampoo

Das Shampoo habe ich mir vor einiger Zeit gekauft, weil meine Haare von dem vielen Färben so kaputt waren und etwas gegen meinen Spliss tun wollte. Das Shampoo verspricht dank Amaranthöl Stärkung der Haare, Schutz gegen Feuchtigkeitsverlust und mehr Glanz.

Besonder wichtig ist mir auch das es ohne Silikone und vegan ist. 200ml kosten um die 2€. Den Preis finde ich ok für ein Shampoo.

In der Flasche riecht es relativ neutral aber beim aufschäumen im Haar entwickelt es einen starken Geruch, welchen ich nicht so besonders mag. Der verfliegt jedoch direkt nach dem waschen wieder. Das Shampoo schäumt sehr stark, weshalb man auch bei langen Haaren relativ wenig Produkt verbraucht.

Zur Wirkung kann ich sagen, dass dadurch mein Spliss wirklich weniger geworden ist. Meine Haare sind dadruch kräftiger geworden, aber auch trockener, zumindest meinem Gefühl nach.

Ich kann das Shampoo auf jeden Fall empfehlen. Zusammen mit der Spülung kann man es durchaus als Aufbaukur für zwischendurch verwenden. Auf dauer würde ich allerdings ein anderes bevorzugen, da mir der Geruch nicht so gefällt.

Kennt ihr das Shampoo? Benutz ihr Pordukte von alverde?

Advertisements

AMU: 30.06.2012

Ich hab ein bischen was ausprobiert.

Diesen doppelten Strich am Ende wollte ich schon immer mal schmicken, mit dem normalen Eyeliner Pen hat das aber nie so wirklich funktioniert. Jetzt hab ich einen Gel-Eyeliner inklusive Pinsel mit dem ist das viel einfacher.

Die Bilder sind leider ein bischen verwackelt und mit der Handykamera gemacht deswegen nicht sooo super.

Wie ihr vielleicht sehen könnt hab ich in die Lidfalte ein klein bischen schwarzen Lidschatten gegeben und nach außen hin verblendet. Eyeliner am oberen und unteren Wimpernkranz, unten sehr schmal, die in zwei Schwalbenschwänzen auslaufen, die auch beider sehr schmal den unteren etwas länger.

Den oberen Wimperkranz hab ich noch kräftig mit Mascara getuscht….und fertig!