DIY: Pfauen-Beutel

Zwei Rechtecke in gewünschter Größe für den Beutel auf den Stoff aufmalen und zuschneiden. Ich hab dabei 0,5cm Nahtzugabe gelassen.

Aus einem zweiten Stoff das gewünschte Motiv (hier den Pfau) ausschneiden.

Mit Nadeln auf einem der Rechtecke feststecken und festnähen. Mit der Nähmaschiene war das sehr schwierig leichter gehts per Hand. Ich bin aber nicht so ganz zufrieden damit und such nach einer Methode mit der man leichter, schneller und sauberer Motive applizieren kann.

Jetzt die offene Kante an der Oberseite der Rechtecke hin umschlagen und festnähen, das wird die Öffnung von dem Beutel. Beide Rechtecke mit der Vorderseite (da wo das Motiv drauf ist) aufeinanderlegen und an den restlichen drei offenen Kanten zusammennähen. Wenn ihr jetzt den Beutel nach außen umschlagt fehlen nur noch die Träger.

Dazu wieder aus dem Stoff zwei lange Streifen schneiden, einklappen, festnähen, umdrehen und dann nur noch am Beutel selbst festnähen.

Voila!

Gefällt es euch?

Advertisements

Ein Gedanke zu „DIY: Pfauen-Beutel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s