Book-Review: Blogging Queen

 

Titel: Blogging Queen

Autorin: Jutta Profijt

Seitenzahl: 303

Lizenzausagbe von 2012 erschienen im Lingen Verlag

Originalausgabe von 2011 DTBV

 

 

 

 

Inhalt:

Die 29-jährige Lulu ist von Beruf Stewardess, interessiert sich aber brennend für Mode. Als sie vom Arzt längere Zeit krankheitsbedingt Berufsunfähig geschrieben wird, beginnt sie einen Blog unter einem Pseudonym und gibt vor erfahrener und angesehener Trendscout zu sein. Im richtigen Leben verstrickt sie sich hingegen immer mehr in ihren Lügen um ihre geheime Identität zu wahren, was mit der Zeit immer schwieriger wird, da sie in der Blogger und Fashion Welt hohe Wellen schlägt und der Blog sehr schnell an Bekanntheit gewinnt. Ob ihr Lügengeflecht auffliegt oder sie doch noch ihren Traumjob als Fashionredakteurin in einem Magazin ergattert könnt ihr herausfinden wenn ihr das Buch lest.

Meine Meinung:

Ich fand den Roman sehr unterhaltsam und spannend, nicht mal zwei Tage hab ich zum lesen gebraucht. Ich konnte mich sehr gut in Lulu hineinversetzen und ihre Probleme verstehen. Allerdings fand ich einen Teil der Handlungsstränge wirklich sehr unrealistisch und an den Haaren herbeigezogen: das ausgerechnet eine Freundin, die sie bittet ihre Wohnung und den Hund zu hüten, während sie ein paar Monate in der Wildnis wandern ist, eine Blogging Software entwickelt hat, die Lulu dann testen soll – ein paar zu viele Zufälle halt. Das hat der Story im Gesamten aber keinen Abbruch getan, eigentlich nach jedem Kapitel wollte ich wissen wie es weitergeht. Die Einstreuung von Blogeinträgen war relativ gering bemessen, ich wollte aber auch viel lieber wissen was Lulu im wirklichen Leben passiert als im virtuellen. Die Art der Blogeinträge waren auch anders, als ich es gewohnt bin, dabei aber sehr inspirierend. Das Buch bekommt auf jeden Fall eine Leseempfehlung von mir. Ich habe es für 2,99€ bei Aldi bekommen, vll. findet ihr es ja da noch, ansonsten kann man es für 9,95€ bei vielen Internetshops bestellen, oder ihr schaut mal bei euch in der Bücherei vorbei.

Advertisements

3 Gedanken zu „Book-Review: Blogging Queen

  1. Klingt interessant 🙂

    Ja, den ganzen Juni gibt’s die LE eigentlich. Allerdings sind wohl in vielen Läden die Aufsteller schon richtig leer geplündert. Außerdem hab ich die LE nirgends gefunden, weder in MA noch in HD. Hab mir den Lack über Kleiderkreisel ertauscht.

    LG 🙂

  2. Dankeschön für deine Kommentare auf meinem Blog 🙂
    Das Buch hab ich auch, liegt momentan auf meinem Nachttischschränkchen..wollte es eigentlich am Samstag anfangen zu lesen, aber bin dann doch nicht dazu gekommen 😉

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s